System

Mit unserer Technik können elektrische Geräte in steuerbare Komponenten eines Smart-Home Systems umgewandelt werden. Es wird dann gesprochen von

  • Aktoren (Licht, Rollladen, Lautsprecher, Steckdosen, usw.)
  • Sensoren (Schalter, Temperatur, Helligkeit, uvm.)
  • Controller (zentrale Steuereinheit)
    • Verbindet die Sensoren mit den Aktoren
    • Ermöglicht die Steuerung vom PC, Handy oder Tablet
    • Remote Zugriff (Auto, Urlaub, usw.)

Als Zentrale nutzen wir das offene System Home Assistant. Dieses ermöglicht einen Überblick über alle Komponenten ihres Systems sowie deren direkte Steuerung (zusätzlich kann auch eine 3D-Variante umgesetzt werden).

Für das CubieMedia -System ist kein Internet erforderlich, alles läuft lokal, nur der Remote Zugriff setzt einen Internetzugang voraus.

Folgende Komponenten gehören zum normalen Umfang und können einfach und günstig realisiert werden. Für Sonderfälle stehen wir gerne zur Verfügung.

Komponenten

Steckdosen

  • Versteckt hinter der Steckdose (Aktor)

  • Als Schalter im Kabel (z.B. Stehlampe, Aktor + Sensor)

Lichtschalter (bestehende)

  • Leuchte wird zum Aktor
  • Lichtschalter wird zum Sensor
  • Dimmen der meisten Lampen möglich

Lichtschalter (kabellos, batterielos)

  • frei positionierbar
    • unterm Tisch
    • am Schrank
    • veränderbare Höhe (kindgerecht)
  • keine elektrischen Beschränkungen
    • Montage unter der Dusche möglich
    • eigene Integration im System und Montage (kein Elektriker nötig)

Rollläden / Jalousien

  • Mit bestehendem Schalter und Motor
  • Nachgerüstet ohne bestehenden Schalter

Multimedia

  • Smart-Speaker (Sonos)
    • Musik im ganzen Haus
    • Audiofeedback
      • Alarmanlage
      • Türklingel
  • Smart-TV (Kodi)
    • Eigene Bilder auf dem Fernseher
    • Filme mitnehmen in andere Räume

Sicherheit

  • Alarmanlage
  • Kameras (mit Bewegungserkennung)
  • Tür- und Fensterzustand

Energie

  • Verbrauchsmessung
  • Sicherheitsabschaltung
  • Kostensenkung durch Optimierungen

Komfort

  • Szenen
    • Bereiche in einen bestimmten Zustand versetzen
      • Räume
      • Stockwerke
      • Haus
  • Ereignisse
    • Zeit
    • Sonne
    • Geofencing
    • Wetter

Wenn nur einige wenige Komponenten gesteuert werden sollen, ist das ohne zentrale Steuereinheit möglich. Eine spätere Ergänzung erfordert keinen zusätzlichen Aufwand.

Um die Komponenten miteinander zu verbinden, werden im idealen Fall Netzwerkkabel verwendet (Neubau, Sanierung). Ist dies nicht möglich, wird auf Funkverbindungen zurückgegriffen.

Für ein komplett steuerbares Haus ist eine gute WLAN-Abdeckung zu empfehlen, sie kommt auch der Handynutzung im Alltag zugute.